Tracht und Brauchtum

mit den D’Ampertalern Dachau

Tracht und Brauchtum

Brauchtumspflege ist das große Anliegen des Vereins „D´Ampertaler Dachau“. Über ihre Ziele, ihre Aktivitäten und die traditionellen Trachten informieren die Mitglieder auf der DIVA vom 19. bis 22. Oktober auf der Ludwig-Thoma-Wiese. 

Besonderer Höhepunkt ist der Auftritt am Samstag, 21. Oktober, in der DAH-Halle. Von 14 bis 15 Uhr zeigen die Mitglieder Volkstänze in der traditionellen, historischen Bauerntracht. Anschließend erläutert Brauchtumsreferent und Vereinsmitglied Robert Gasteiger die Besonderheiten der Trachten vom Hut bis zum Faltenstiefel, die Haselnussstrecken und das „Bschoadtücherl“.

Am Stand der „D’Ampertaler“ zeigen die Mitglieder eine kleine Ausstellung über Ludwig Thoma, der heuer seinen 150. Geburtstag feiern würde. Die Besucher können Original-Briefe einsehen und sich über die Leben und die Literatur Thomas informieren. Die Verbundenheit Dachaus mit dem Namen des Dichters und Literaten Ludwig Thoma resultiert aus seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt in Dachau von 1894 – 1897.

Die Dachauer Informations- und Verkaufsausstellung findet von Donnerstag, 19. Oktober, bis Sonntag, 22. Oktober, auf der Ludwig-Thoma-Wiese in Dachau statt. Die DIVA ist täglich jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am langen Donnerstag bis 19.30 Uhr. Weitere Infos unter www.diva-dachau.de

Zugehörige Artikel