Heimat ist dort, wo das Bier und das Lebensgefühl schmecken

Heimat ist dort, wo das Bier und das Lebensgefühl schmecken

Heimat sind Orte, Gefühle und Düfte und die Menschen, die einen Ort zur Heimat machen. Auch Christoph Paul Forstner und seine Schwester Laura aus Schwabhausen setzen auf dieses einzigartige Gefühl und haben damit viel Erfolg: Ihre selbstentworfene, bayrische Mode mit coolen Sprüchen zeigen sie - wie viele weitere erfolgreiche Unternehmer aus der Region - vom 19. bis 22. Oktober bei der DIVA in Dachau. Mit an Bord: die neue Herbstkollektion.

Heimat ist auch für Familie Ullmann aus Dachau ein besonderes Gefühl. Seit 45 Jahren fertigt und verkauft die Familie Trachten- und sportlich, elegante Landhausmode. Auf der DIVA zeigen die Dachauer Dirndl-Designerin Melanie Ullmann und ihr Team die Herbst- und Wintertrends. Am Samstag, 21. Oktober, um 15.30 Uhr, lädt Ullmann Trachten zu einer Modeschau ins DAH-Zelt ein. U.a. wird Bayern3-Moderator und Musiker Sascha Seelemann die neueste Trachtenmode für den Herrn präsentieren.

Auf Tradition setzen auch die jungen Inhaber des Bier-Labels Amperbräu. „Heimat is, wo’s Bier schmeckt!“ steht auf ihrer Webseite. Fünf junge Männer aus dem Dachauer Land haben vor einiger Zeit beschlossen, ihr eigenes Bier zu brauen. Ihr bernsteinfarbenes und hopfiges Lagerbier mit dem klangvollen Namen „Amperrauschen“ schenken sie auch auf der DIVA aus. Zu finden sind die Burschen vom Amperbräu ebenfalls in der DAH-Halle. Dort kümmern sich die Jungunternehmer um den kompletten Ausschank in der Halle.

Die Dachauer Informations- und Verkaufsausstellung findet von Donnerstag, 19. Oktober, bis Sonntag, 22. Oktober, auf der Ludwig-Thoma-Wiese in Dachau statt. Die DIVA ist täglich jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am langen Donnerstag bis 19.30 Uhr. Weitere Infos unter www.diva-dachau.de

Zugehörige Artikel